St. Martini Kirchengemeinde Dransfeld

Herzlich willkommen auf der Internetseite der St. Martini Kirchengemeinde Dransfeld. Wir laden Sie ein, auf unseren Seiten eine Menge über das Leben in unserer Gemeinde zu erfahren.

Profile-small

Unsere Gemeindegruppen treffen sich:

Besuchsdienst: 04.12.2018 um 9 Uhr im Pfarrhaus.

KIBIMO: nicht in den Ferien.

Krabbelgruppe: Die Krabbelgruppe findet bis auf weiteres mangels Beteiligung nicht statt.

Jugendgruppe: am 14.12.2018 um 17 Uhr im Jugendheim.

Kinderchor: jeden Donnerstag von 17-18 Uhr im Gemeindehaus.

Kirchenchor: jeden Donnerstag um 19 Uhr im Gemeindehaus.

Singkreis für neuere christliche Lieder: wieder am 04.12.2018 um 20 Uhr im Gemeindesaal. Infos bei Iris Donges.

Literatur-Gesprächskreis: erst wieder am  15.01.2019 um 19 Uhr im Jugendheim. Wir besprechen den Roman „Löwen wecken“ von Ayelet Gundar-Goshen. Infos bei Inge Kelterborn.                                                                                                                               Frauenrunde: nicht in den Ferien. Infos bei Brigitte Ilse.






Profile-small

Was war los? Was kommt im Neuen Jahr? – Gottesdienst mit Jahresbericht am 6. Januar 2019 um 15 Uhr

Traditionell beginnen wir das Jahr unserem Empfang nach dem ersten Gottesdienst im neuen Jahr. In diesem Jahr wird dieser Gottesdienst nicht am Neujahrstag, sondern an Epiphanias, dem 6. Januar um 15 Uhr gefeiert. Mit diesem Gottesdienst in Dransfeld feiern wir gemeinsam den Jahresbeginn, blicken zurück auf das, was war und bitten Gott um seinen Segen für alles, was kommt. Wer mag, kann sich diesen Segen im Gottesdienst auch persönlich zusprechen lassen.

Im Anschluss laden wir Sie zu einem kleinen Empfang in der Kirche ein. Der Kirchenvorstand und die Pastoren berichten, was in 2018 alles passiert ist und was uns in 2019 erwartet. Ebenso haben Sie die Gelegenheit, nachzufragen und Kritik und Anregung zu geben. Wir freuen uns, mit Ihnen ins Gespräch zu kommen!






Profile-small

Die Gute Nachricht hören?! – Wichtige Hinweise zur Lautsprecheranlage in unserer Kirche

Im vergangenen Jahr haben wir die Lautsprecheranlage in der Dransfelder Kirche umfassend erneuert – allerdings nur im unteren Bereich der Kirche. Das allein bedeutete schon eine Investition von über 20 000 Euro. Nun hört man im unteren Bereich der Kirche sehr gut. Oben auf den Emporen kann man allerdings nur schwer verstehen, was unten gesprochen wird. Wir bedauern das sehr und würden nur zu gern auch die Lautsprecheranlage auf den Emporen erneuern. Das allerdings würde noch einmal mindestens 10 000 Euro kosten. Über das Jahr verteilt gibt es nur einige Tage, an denen auch die Plätze auf den Emporen besetzt sind. Der Kirchenvorstand steht also vor der Aufgabe, eine derart große Summe für eine überschaubare Anzahl an Tagen im Jahr einzusetzen. Wir sind uns bewusst, dass es bei Gottesdiensten an Heiligabend, zur Konfirmation oder zum Schulanfang für alle wichtig ist, dass sie gut verstehen, was im Gottesdienst gesagt wird. Dennoch sind 10 000 Euro eine sehr große Summe, die wir für eine zahlenmäßig überschaubare Anzahl an Gottesdiensten einsetzen würden. Verständlicherweise möchten wir solche Investitionen gut überlegen und verantwortungsbewusst einsetzen.

Unsere Mittel zur Renovierung der Lautsprecheranlage sind erst einmal aufgebraucht. Das bedeutet, dass wir – sollten wir die Lautsprecheranlage auf den Emporen auch erneuern wollen – zunächst noch weitere Spenden sammeln müssten. Daher wird in diesem Jahr an Heiligabend – wie auch in 2017 – auf den Emporen nur eingeschränktes Hörerlebnis möglich sein. Wir bitten Sie dafür um Verständnis. Wenn Sie uns bei der Renovierung der Anlage unterstützen möchten, freuen wir uns sehr.

 






Profile-small

Herzliche Einladung zu unseren Gottesdiensten an Heiligabend und Weihnachten

Auch in diesem Jahr wollen wir gemeinsam das Wunder feiern, dass Gott sich zu uns Menschen auf den Weg macht.  Auch wir sind eingeladen, uns auf den Weg zu machen. Zu Gott, zum Gottesdienst, in eine unserer vier schönen Kirchen.

Wir laden Sie ein, Gottesdienste in Ihrem Wohnort zu feiern, sich an den übrigen Festtagen aber auch auf den Weg zu machen. Erleben Sie, wie viele schöne Orte wir in unserer Gemeinde haben, um Gott zu loben! Und lassen Sie sich überraschen, welche alten und neuen Bekannten Sie dort treffen!

Die Übersicht über unsere Gottesdienste finden Sie in der Liste oben. Wenn Sie eine Mitfahrgelegenheit zu einem der Gottesdienste wünschen, melden Sie sich bitte im Pfarrbüro unter Tel. 2150.

 






Profile-small

Café auf dem Weihnachtsmarkt – Wir freuen uns auch in diesem Jahr auf Sie und Euch!

Wie schon in den letzten Jahren, werden wir auch in diesem Jahr wieder das Bühnencafé auf dem Dransfelder Weihnachtsmarkt bewirtschaften. Am 3. Adventswochenende, vom 14.-16.12., laden wir wieder herzlich ein zu Kaffee und Kuchen und Hochzeitssuppe auf der Bühne der Stadthalle. Der Erlös kommt der Finanzierung unseres Konfirmandenferienseminars (KFS) zugute. Die KonfirmandInnen, die in den Sommerferien im KFS gewesen sind, werden auch da sein und können von ihren Erfahrungen berichten. Kommen Sie also gern vorbei und mit den KonfirmandInnen ins Gespräch!

Darüber hinaus freuen wir uns sehr, wenn Sie unser Café auch durch eine Tortenspende oder aber durch die Spende Ihrer „Zeit“ (beim Kuchenverkauf oder  in der Küche) unterstützen würden. Wenn Sie dazu Lust und Zeit haben, melden Sie sich bitte im Pfarrbüro (Tel. 2150).

Im Namen des Kirchenvorstandes Pastorin Almuth Wiesenfeldt






Profile-small

Adventsmusik am 2. Advent um 17 Uhr in der St. Martinikirche in Dransfeld

„Siehe dein König kommt zu dir“

Die Ev.-luth. Kirchengemeinde Dransfeld lädt am 2. Advent um 17 Uhr ganz herzlich zu einer Adventsmusik in ihre Kirche ein. Der Kirchenchor, seit Kurzem unter der Leitung von Kreiskantorin Gabriele Renneberg, singt Lieder und Motetten zum Advent.

Die Adventszeit ist ursprünglich eine klassische Fastenzeit. Sie dient der Vorbereitung und Konzentration auf das große Fest der Weihnacht. Wir gehen in dieser Adventsmusik diesen Weg von der Dunkelheit zum Licht. Daher beginnt die Adventsmusik mit einer Vertonung des alttestamentarischen Bibelverses „Tröstet mein Volk“ aus Jesaja 40,1. Die Gemeinde ist eingeladen zur Ruhe zu kommen und im Wechsel und gleichzeitig mit dem Chor die wunderschönen alten Adventslieder zu singen. Carola Schmidt aus Wiershausen wird diese musikalische Stunde mit ihrer Altflöte und ihrer Querflöte bereichern. In Dransfeld schon bewährte Musiker wie Hansjörg Abel an der Orgel und die Göttinger Kontrabassistin Cornelia Strauß sind dabei. Der Eintritt ist frei.

 






Profile-small

Laudate omnes Gentes – Taizé-Gottesdienste für die Region Untergericht

Eine gemütliche, vom Kerzenlicht erleuchtete Kirche. Eingängige, klangvolle Lieder, die noch lange nachklingen. Gemeinsam Gott loben. Zur Ruhe kommen, Zu-Hören und mit-Singen. All das wollen wir im kommenden Jahr zusammen erleben, in der Region Untergericht. Wir werden gemeinsam Taizégottesdienste feiern. Alle drei Monate treffen wir uns, jedes Mal in einer anderen Kirche. Wir singen, beten und hören gemeinsam. Nach dem Gottesdienst kommen wir noch zusammen und erzählen bei einer Kleinigkeit zu essen und zu trinken. Wer die Lieder vorher richtig üben will, um auch mal eine neue Stimme auszuprobieren, kann das vor dem Gottesdienst tun. Unsere Kirchenchöre und Chorleiterinnen unterstützen uns dabei.

Der erste Taizégottesdienst ist am 13. Januar um 17 Uhr in Dransfeld. Die Lieder werden ab 16.30 Uhr im Gemeindehaus geprobt. Wir freuen uns auf Sie!






Profile-small

Anmeldungen für den neuen Juleica-Kurs des Ev. Kirchenkreisjugenddienstes Münden ab jetzt!

Am Wochenende vom 8. – 10.2.2019 beginnt der erste von drei Juleica-Kursen. Juleica ist die Abkürzung für „Jugendleiter/incard“, welche der bundeseinheitliche Ausweis für ehrenamtliche Mitarbeiter/innen ab 16 Jahren in der Jugendarbeit ist. Jugendliche, die Verantwortung in Gruppen und Gremien innerhalb der ev. Jugend und darüber hinaus übernehmen möchten, erlangen Kenntnisse u.a. in Spielepädagogik, Persönlichkeitsentwicklung, Leitungsstilen, Aufsichtspflicht und vielem mehr. Die Teilnehmenden können nach dem Absolvieren von insgesamt drei Juleica-Kursen und einem 1. Hilfe-Kurs die Juleica beantragen. Die Kosten pro Kurs betragen 10,00 €. Angeboten wird die Juleica-Ausbildung im Ev.-luth. Kirchenkreis Münden von Kirchenkreisjugenddiakonin Christine Döhling für Jugendliche ab 15 Jahren.  Anmeldeschluss für den 1. Kurs ist der 27.1.2019. Nähere Informationen bei Kirchenkreisjugenddiakonin Christine Döhling, 05509-8225, doehling@kirchenkreis-muenden.de oder unter www.evju-muenden.de.






Profile-small

Reformationstag


In diesem Jahr ist erstmals seit langem der Reformationstag wieder ein Feiertag. Darüber freuen wir uns sehr und feiern an diesem Tag um 10.45 Uhr Gottesdienst unter dem Thema: „…frei!“.

Im Anschluss an den Gottesdienst laden wir alle ein, noch zu bleiben – zu „Suppe & Singen“: es gibt Suppe zur Stärkung, und wir singen gemeinsam Lieder. Passend zum Motto des Gottesdienstes sind das Lieder, die von der Freiheit erzählen. Lieder, die man in der Kirche, aber auch an anderen Orten singen kann, alt bekannte und auch neue. Susanne Herbst und Dietmar Lambach werden uns dabei mit Gitarre und Klavier unterstützen. So bleiben wir an diesem ReformationsFEIERtag noch alle zusammen, erzählen und essen und singen, in aller Freiheit! Wir freuen uns auf Sie!

 






Profile-small

Unsere Gemeindegruppen treffen sich:

Besuchsdienst: 06.11.2018 um 9 Uhr im Pfarrhaus.

KIBIMO: am 24.11.2018  von 10-12 Uhr im Gemeindehaus.

Krabbelgruppe: Die Krabbelgruppe findet bis auf weiteres mangels Beteiligung nicht statt

Jugendgruppe: am 16.11.2018 um 17 Uhr im Jugendheim.

Kinderchor: jeden Donnerstag von 17-18 Uhr im Gemeindehaus.

Kirchenchor: jeden Donnerstag um 19 Uhr im Gemeindehaus.

Singkreis für neuere christliche Lieder: wieder am 14.11.2018 um 20 Uhr im Gemeindesaal. Infos bei Iris Donges.

Literatur-Gesprächskreis: am 6.11.2018 um 19 Uhr im Jugendheim. Wir besprechen den Roman „Elefant“ von Martin Suter. Infos bei Inge Kelterborn.                                                                                                                               Frauenrunde: 28.11.2018 um 19.30 Uhr im Jugendheim Infos bei Brigitte Ilse.






Weitere Posts anzeigen